Zum Hauptinhalt springen

Motivorientierte Kommunikation mit Wirkung

Wenn aus einem "ich bin interessiert", ein "ich will es haben" wird.

Ansätze in Marketing, Vertrieb und HR

Dauerhaft wirksam - langfristig ertragssteigernd

Ein beträchtlicher Teil der Entscheidungen von Menschen basiert auf Gefühlen und ist eng an die Beweggründe der betreffenden Person gebunden. Zudem wird es in Zeiten eines zunehmenden "Information overflows" für Unternehmen immer schwieriger, die Aufmerksamkeit am Markt auf sich zu lenken und diese danach auch aufrecht zu halten.
Um diesem Ziel näherzukommen, ist motivorientierte Kommunikation das A und O.

Durch das Verständnis der unterschiedlichen Motive für Handlungen, können Sie eine angepasste Ansprache an unterschiedliche Zielgruppen formulieren, die eine positive Resonanz hervorruft.

Werden die individuellen Handlungsmotive und der regulatorische Fokus von Menschen berücksichtigt, fühlen diese sich intuitiv angesprochen und verstanden, schenken Texten und Botschaften mehr Aufmerksamkeit und treffen im vertrieblichen Kontext mehr Kaufentscheidungen.

Errichten Sie einen ausgewogenen Kontrast zwischen emotionaler Ansprache und sachlichen Argumenten, erkennen Sie selbstständig bis zu 14 unterschiedliche Personengruppen, deren Motive und lassen Sie, KI-unterstützt, Texte für deren optimale Ansprache erzeugen.

Wie Ihnen dies ohne großen Aufwand gelingt und Sie es erfolgreich im Alltag verankern, zeigen wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch auf.

Kontakt aufnehmen | DEMO anfordern >>

Texte und Botschaften, die eine einzigartige Wirkung erzielen.

"Macht haben wollen" ist nicht das Gleiche wie "nach Führung streben".

Mehr Leads konvertieren - mehr Abschlüsse tätigen - mehr Mitarbeiter gewinnen.

Wie das genau funktioniert, erfahren Sie hier

 

  • Zielkunden besser verstehen und gezielt ansprechen.
     
  • Nachrichten schreiben, die Interesse wecken und zu Handlungen führen.

Verbessern Sie die Qualität Ihrer Lead Pipeline und konvertieren Sie vermehrt Interessenten für die nachfolgenden Prozesse im Kundengewinnungsprozess.

 

Zielkunden verstehen.

Direkt im Browser integriert erkennen Sie mit dem LinkedIn Add-on die individuellen Persönlichkeiten Ihrer potenziellen Leads und erhalten direkt Handlungsempfehlungen wie Sie diese idealer Weise ansprechen und welche Botschaften es zu vermitteln gilt.

 

Nachrichten schreiben.

Mit dem Wissen um die Persönlichkeit eines Leads und dessen Handlungsmotive können Sie gezielt Nachrichten verfassen, die Interesse wecken und zu der gewünschten Reaktion führen. Mit der durch die GPT-3 unterstützte KI finden Sie stets die passenden Worte, übernehmen automatisiert Verbesserungsvorschläge und erzeugen einen für den Zielkunden optimalen Ansprachetext.
 

 

  • Kontaktlisten abgleichen und persönliche Handlungsmotive zuordnen.
     
  • Einzelkontakte in Zielgruppen klassifizieren.
     
  • Passende Texte für die erfolgreiche Kundengewinnung.

 

Ergänzen Sie Ihre bereits vorhandenen Vertriebdaten um das Wissen, welche persönlichen Motive eine Rolle spielen und welche Botschaften bei dieser Person für einen Abschluss entscheidend sind.

 

Kontaktlisten abgleichen.

Bereits vorhandene Daten Ihrer Interessenten und Kunden aus dem CRM ergänzen Sie leicht und ohne großen Aufwand um die relevanten Handlungsmotive der betreffenden Personen. Diese Erkenntnisse können anschließend über den gesamten Verkaufsprozess genutzt werden.

 

Einzelkontakte klassifizieren.

In der Praxis zeigt sich, dass bestimmte Personengruppen und deren Handlungsmotive in Bezug auf ihre Funktion, bzw. Rolle oft überproportional vorkommen. Hier bietet sich die Möglichkeit, Einzelkontakte zu gruppieren und eine auf Zielgruppen (Zum Beispiel Entscheider auf C-Level, oder in der IT) perfekt abgestimmte Vertriebskommunikation aufzubauen.

 

Passende Texte erzeugen.

Durch die interaktive Unterstützung  und den automatisierten Textvorschlägen bauen Sie ohne großen Aufwand eine auf den Zielkunden abgestimmte Kommunikation bis zum Verkaufsabschluss auf. 

 

  • Bewerber besser verstehen und deren aktive Ansprache verbessern.
     
  • Anzeigentexte optimieren.
     
  • den ungewollten Genderbias ausgleichen.

 

Nutzen Sie das Wissen um die individuellen Motive Ihrer Bewerber und sprechen Sie diese gezielt an.

 

Bewerber verstehen und ansprechen.

Persönlichkeit und Handlungsmotive zu erkennen bildet die Basis, um zukünftige Talente zielgerichtet anzusprechen. Mit diesem Wissen können Sie bereits vor der ersten Kontaktaufnahme eine erfolgreiche Kommunikation aufbauen und müssen nicht erst bis zum Bewerbungsgespräch warten, um herauszufinden, ob die Persönlichkeit zu ihrem Unternehmen passt.

 

Anzeigentexte optimieren.

Die Analyse tausender von LinkedIn Profilen biildet die Basis für die Formulierungen in Stellenanzeigen, die den meisten Erfolg bei der Ansprache zukünftiger Bewerber versprechen. Ob Key Account Manager, Software Developer, oder sonstige Job Profile, die Software findet stets die passenden Worte und schlägt diese bedarfsgerecht vor.

 

Genderbias ausgleichen.

Stellenanzeigen sind oftmals in maskuliner Sprache gehalten, welche von Frauen als weniger attraktiv wahrgenommen wird. Mit einem für beide Geschlechter ausgewogenen Sprachstil sprechen Sie Frauen und Männer gleichermaßen an und erreichen eine steigende Anzahl von Bewerbungen. 

Bedarfsgerechte Nutzung

Vorteile und Nutzen unserer Lösungen haben Sie überzeugt. Ihr prognostizierter Bedarf rechtfertigt den Einsatz in eigener Regie aber nur bedingt. In diesen Fällen können wir die einzelnen Tätigkeiten für Sie übernehmen. So bezahlen Sie bedarfsorientiert nur für die Leistungen, die Sie aktiv nutzen. 

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein für Sie passendes Angebot.

 Angebot anfordern >>